Skip to main content

Die besten Rasierer 2015 im Test

1.Platz: Braun Series 9 9090cc
Der Braun Series 9 ist unser Testsieger! Nicht nur sein schönes Design konnte dabei überzeugen. Vorallem besticht der Series 9 durch das neuentwickelte 4-fach Schersystem. Der Braun-Rasierer beinhaltet ebenfalls einen hautschonenden Präzesionstrimmer für Konturen und Kotletten. Unter anderem kann auch der Akku hervorgehoben werden, dieser läd sich in nur einer Stunde auf und ermöglicht eine kabellose Rasur von bis zu 50 Minuten. Wir empfehlen Ihnen hierbei unseren ausführlichen Testbericht/ Vergleich!

 

➤ Braun Series 9 9090cc Test ➤ Preis prüfen

2.Platz: Braun Series 3 3040s
Braun Series 3 Rasierer Der Braun Series 3 Rasierer muss sich in unserem Test/Vergleich nur seinem  großen Bruder geschlagen geben. Aber auch er ist für die Trocken- und die Nassrasur gleichermaßen geeignet. Seine Ausstattung reicht von der integrierte MicroComb Technologie, die für eine deutlich schnellere und angenehmere Rasur sorgt bis zum Langhaartrimmer, der stufenweise herausschiebbar ist und aus dem kleinen Rasierer im Handumdrehen einen Barttrimmer macht. Lesen Sie jetzt unseren ausführlichen Rasierer Test.  

 

➤ Braun Series 3 3040s Test ➤ Preis prüfen

3. Platz: Philips SensoTouch 3D
Philips SensoTouch 3DAuch wenn Braun mit dem Series 9 überragend vorlegt, steht Philips ihm mit dem SensoTouch 3D in nichts nach! Nach langer Entscheidungsphase liegt der Philips SensoTouch 3D um weniger als eine Haaresbreite auf unserem dritten Platz. Durch die UltraTrack-Scherköpfe, die Super Lift&Cut-Technologie und Aquatec-Versiegelung überzeugt er auf ganzer Linie. Lesen Sie unseren Rasierer Testbericht/ Vergleich.  

 

➤ Philips-SensoTouch-3D Test ➤ Preis prüfen

4.Platz: Braun CoolTec CT4s
Braun CoolTec CT4s Knapp dahinter liegt der der Braun  CoolTec CT4S. Der kabellose Wet & Dry Rasierapparat mit aktiver Kühltechnologie minimiert systematisch Hautirritationen. Technologien wie SensoBlade sorgen für die ultimativ sanfte Rasur. Die sichere Anwendung unter der Dusche ist mit diesem Rasierer gar kein Problem. Unser ausführlicher Vergleich verrät Ihnen mehr.    

 

 

➤ Braun CoolTec CT4s Test ➤ Preis prüfen

5. Platz: Philips HQ 6990
Philips HQ 6990 Hersteller Philips folgt auf Platz 5 mit einem in Preis-Leistung unschlagbaren Elektrorasierer für den kleinen Geldbeutel. Als unser Preisknaller bietet der Philips HQ 6990 mit der Super-Lift & Cut-Technik sowie dem Reflex Action-System die optimale Anpassung an die Hautkonturen. Wer für die alltägliche Rasur keine teure Anschaffung tätigen will, ist mit diesem Rasierer gut beraten. Mehr lesen Sie in unserem Rasierer Test/ Vergleich.  

 

➤ Philips HQ 6990 Test ➤ Preis prüfen

6. Platz: Braun Series 5 5090cc
Braun Series 5 5090cc Die Series 5 Reihe von Braun ist vielen Männern schon lange ein Begriff, der für exzellente Rasurergebnisse steht. Ausgestattet mit der FlexMotionTec ist Braun  mit dem Series 5 5090cc aber noch einmal ein Paukenschlag gelungen. Hautirritationen werden effektiv reduziert und schwierige Stellen sind jetzt gar kein Problem mehr. PowerDrive, CrossHair Klinge und Clean&Charge machen ihn zu einem Top-Rasierer.  

 

➤ Braun Series 5 5090cc Test ➤ Preis prüfen

Unser Rasierer Test/ Vergleich präsentiert Ihnen die besten Elektrorasierer 2014/2015 und hilft Ihnen bei der Kaufentscheidung. Zu den Top-Geräten verschiedener Marken haben wir ausführliche Testberichte zusammengestellt, sodass Sie sowohl Rasierer im niedrigen und mittleren, als auch im höheren Preissegment zur Auswahl haben. Sie können also problemlos den passenden Rasierapparat für Ihre Ansprüche finden und bestellen.   Was gibt es beim Rasierer Kauf zu beachten? Wer schon einmal einen neuen Rasierer kaufen wollte, der weiß, wie schwer die Entscheidung fällt. Es gibt hunderte verschiedene Hersteller und Produkte und alle versprechen sie Eines: die perfekte Rasur. Ganz so heil ist die Welt leider nicht, das ist jedem von Ihnen klar. Aber welche Rasierapparate sind nun wirklich die besten? Wie findet man nun den perfekten Rasierer, der auch wirklich zu einem passt? Um diese Fragen zu beantworten haben wir die Produkte vieler Marken getestet und liefern Ihnen hier in unserem Rasierapparat Test/ Vergleich nun das Ergebnis. Unterteilt in die wichtigsten Kritikpunkte wie Handhabung, Ausstattung und Reinigung und Akkulaufzeit lesen Sie bei uns Testberichte/ Vergleichsberichte und können somit den am besten zu Ihnen passenden Rasierer finden. Die Top Produkte weltweit bekannter Marken wie Braun oder Philips stellen wir Ihnen auf unserer Webseite ausführlich vor. Käufer und Nutzer müssen sich für den Grad des Komforts entscheiden, den sie wünschen. Er hat entscheidenden Einfluss auf den Preis. Moderne Rasierer können unter fließendem Wasser abgespült werden, dann sind sie relativ preisgünstig und rasieren dennoch in vielen Fällen sehr gut. Wer etwas tiefer in die Tasche greift, erhält dafür eine Reinigungs-, Pflege- und Aufladestation in einem Gerät. Das ist schick, wirklich hygienisch und sehr gründlich, doch es kostet schon in der Anschaffung etwas mehr, im Dauerbetrieb müssen dann die Reinigungsmittel nachgekauft werden. Männer können aber auch nach der Art der Rasur entscheiden, denn Braun-Modelle arbeiten mit einem schwingenden Messerblock, Philipps setzt rotierende Messer ein (zu erkennen an den drei kreisrunden Scherköpfen). Das wirkt sich auf die Haut unterschiedlich aus und muss am eigenen Gesicht probiert werden. Braun bringt außerdem die Innovation der speziellen Hautkühlung mit (Braun Cooltec Modelle), die über eine Aluminiumoberfläche tatsächlich hilft, Hautirritationen zu vermeiden, wovon wir uns im Rasierer-Test überzeugen konnten.

 

 

 

Warentest Testergebnis bei Rasierern

Als die Stiftung Warentest Bartschneider und Barttrimmer Ende 2013 getestet hatte, erwiesen sich die Geräte der Firma Braun als der absolute Renner: Der Testsieger hierbei war: 1. Platz: Braun Series 7 799cc-7 mit dem test-Qualitätsurteil “SEHR GUT” (1,5) Die Tester bewerteten das Rasurergebnis und die Hautschonung mit jeweils 40 % sowie die Handhabung mit 20 %. Auch auf die Verarbeitung warfen sie ein Auge, ohne die Bewertung ins Gesamtergebnis einfließen zu lassen.